Nephrologisches Zentrum Göttingen - zur Startseite
Zur Startseite Sitemap Kontakt Login Suche

ihre nieren

Niere mit Nebenniere
| 01
Niere mit Nebenniere


Aufbau der Niere

Die Nieren sind beim Menschen meist paarig angelegt, links und rechts von der Wirbelsäule angeordnet und befinden sich im rückwärtigen Teil des Körpers (Retroperitonealraum). Dort liegen sie etwa auf der Höhe der unteren Rippen. Die Größe der Nieren richtet sich nach der Körpergröße eines Menschen. Im Durchschnitt beträgt die Länge zwischen 11-13 cm und das Gewicht liegt etwa jeweils bei 150 g.

Die Niere besteht aus harnbildenden und harnableitenden Strukturen. Umgeben wird die Niere von einer Nierenkapsel, unter der die Nierenrinde liegt. Diese besteht aus einer Vielzahl kleiner Funktionseinheiten, den sogenannten Nierenkörperchen (Nephronen). Jedes Nephron teilt sich in folgende Abschnitte auf: Glomerulus, der ein Knäuel aus feinen Blutgefäßen darstellt und von der Bowman'schen Kapsel umschlossen ist. Tubuli, bei denen handelt es sich um eine Art von Röhrchen. Auf die Nierenrinde folgen nach innen das Mark und schließlich das Nierenbecken. Der Urin entsteht im Bereich des Nierenparenchyms und gelangt ins Nierenbecken. Von dort fließt er über die Harnleiter zur Harnblase. Die blutversorgenden Gefäße, Vena renalis und Arteria renalis, münden im Bereich des Nierenhilus.
Rasche Diagnostik und kollegiale Abstimmung ist unsere Stärke.